... für alle die mehr wollen

RSS Feeds

Porst Online

Suche

Facebook Share

Share on facebook

Der John Deere 8RT Raupenschlepper

Mit den 8RT Raupentraktoren bietet John Deere exklusiv einen Raupenschlepper mit Stufenlosgetriebe (max. 40 km/h) an. Alle 8RT Raupentraktoren sind mit der neuen AirCushion Fahrwerksfederung ausgerüstet, die bisher unerreichten Fahrkomfort auf Feld und Straße ermöglicht.

Bis zu 380 PS Leistung (mit Intelligentem Power Management) stehen beim größten Modell zur Verfügung und bieten damit dem Kunden deutlich mehr Produktivität bei gleichzeitig sparsamem Kraftstoffverbrauch. Die neue CommandView II-Kabine ermöglicht über lange Arbeitstage hinweg ermüdungsfreies Arbeiten.    

Um die 8RT-Traktoren für lange Arbeitstage mit hinreichend Kraftstoff zu versorgen, wurde die Kapazität des Kraftstofftanks um über 50 % auf 758 Liter erhöht.

Neues Fahrwerk für 8RT Raupentraktoren:

Der Abstand zwischen Antriebsrad und Umlenkrad wurde um 254 mm verlängert. Dies verleiht den Traktoren eine größere Aufstandsfläche, sorgt für bessere Gewichtsverteilung und trägt dazu bei die Kraft besser auf den Boden zu bringen.

Für längere Lebensdauer wurde der Durchmesser der wahlweise in zwei Breiten angebotenen Laufrollen um 55 mm erhöht. Die Camoplast DURABUILT 3500 und 5000 Raupenbänder selbst sind ebenfalls in verschiedenen Breiten erhältlich. Das neu gestaltete Profil sorgt unter nassen Bedingungen für bessere Traktion. Die beiden breitesten Raupenbandvarianten werden serienmäßig mit breiten Laufrollen geliefert. Weiterhin verwenden die neuen 8RT die massiveren Umlenkrollen der 9030er Raupentraktoren. Die Planetenantriebe wurden bei den neuen 8RT Traktoren nach innen verlegt, um die Spurbreite besser einstellen zu können.

Wir hatten im November 2009 die Möglichkeit einen 8345RT im Feld zu fahren. Die Maschine war unter anderem mit Autotrac und RTK Signalgenauigkeit ausgestattet. Angehangen haben wir einen Köckerling Vario Exact-Grubber (8-Reihig / 5,70m).

 

Quelle: John Deere Pressemitteilung Berlin, August 2009